Litecoin
Litecoin Münze

Was ist Litecoin & wo kann man Litecoin kaufen

Was ist Litecoin & wo kann man Litecoin kaufen? Das erfährst du im folgendem Beitrag. Litecoin (LTC) wurde 2011 von dem Entwickler Charlie Lee ins Leben gerufen. Die offizielle Webseite von Litecoinist www.litecoin.org.

Was ist Litecoin & wo kann man Litecoin kaufen?

Was ist Litecoin?
Litecoin ist eine Kryptowährung wie z. B. Bitcoin und kann durch das Scrypt Mining (das Schürfen von Coins) erschaffen bzw. errechnet werden. Der Alghorythmus des Litecoin basiert auf proof-of-work. Insgesamt können nur 84 000 000 LTC errechnet bzw. gemint werden, wodurch sich der Kurs ständig anpasst, da täglich neue Coins errechnet und somit immer weniger Coin verfügbar werden.

Litecoin wir oft der kleine Bruder des Bitcoins genannt, da er die Silberversion des Bitcoin darstellt.Litecoin ist beliebt bei Kryptoliebhaber und kann auf eine Große Community bauen. Litecoin wird überwiegend in Entwicklungsländern wie Nigeria genutzt, da es dort erschwinglicher ist als der Bitcoin.

Litecoin erfreut sich großer Beliebtheit und gehört zu den Topcoins der Kryptowelt. Der Litecoin kann viel schneller Transaktionen ausführen als der Bitcoin und kann im Gegensatz zum Bitcoin leichter gemint werden.

Unterschied Litecoin vs Bitcoin:
(Quelle Wikipedia)

Litecoin wurde als alternative Kryptowährung zu Bitcoin entwickelt und unterscheidet sich von dieser in mindestens drei Punkten:

Blöcke werden im Litecoin-Netzwerk alle 2,5 Minuten anstatt alle 10 Minuten erzeugt, was für die Clients zu schnelleren Transaktionsbestätigungen führt.

Das Litecoin-Netzwerk produziert daher auch im gesamten Verlauf viermal so viele Einheiten wie das Bitcoin-Netzwerk, wodurch die Anzahl der Litecoins gegen 84 Millionen konvergiert.

Im Gegensatz zu Bitcoin, für welche SHA256 verwendet wird, verwendet Litecoin scrypt in seinem Proof-of-work-Algorithmus: eine spezielle sequentielle Funktion, erdacht und beschrieben von Colin Percival.Mit dem Ziel, das Mining gleichmäßig auf viele Menschen zu verteilen und einer Zentralisierung wie bei der Währung Bitcoin vorzubeugen, wurde ein Algorithmus ausgewählt, der auf PCs zugeschnitten ist (CPU- und GPU-optimiert). Einer (wesentlich schnelleren) Implementierung in ASICs, die für diese Anwendung extra produziert werden, sollte dagegen vorgebeugt werden, um das Mining weniger von der Finanzkraft abhängig zu machen. Scrypt wurde speziell entwickelt, um Brute-Force-Angriffe mit spezialisierter Hardware wie etwa FPGAs und ASICs zu erschweren. Sie nutzt dazu die Tatsache, dass Arbeitsspeicher verhältnismäßig teuer ist. Aus diesem Grund ist scrypt absichtlich sehr speicher aufwendig konstruiert worden. Deshalb sind für das Mining von Litecoins Grafikprozessoren (GPUs), die u. a. für den Umgang mit Texturen und anderen größeren Datensätzen ausgelegt sind bzw. Zugriff auf den Arbeitsspeicher der CPU haben, gut geeignet, und es ist vergleichsweise kostenaufwendig, Geräte mit FPGAs oder ASICs erfolgreich umzusetzen. Jedoch gibt es bereits seit einiger Zeit ASIC-basierte Miner, welche die vergleichbare Hashraten erreichen wie GPUs – aber bei einem Bruchteil des Stromverbrauchs von Grafikkarten.

Wie kauft man Litecoin?

Litecoins können auf einem Exchange wie z.B. Kraken, Binance, Bitfinex gekauft werden. Am einfachsten ist der Kauf auf Kraken, da es möglich ist dort nach Verifikation Fiat Währungen wie EUR oder USD einzuzahlen. Kraken benutzt meines Wissens (selbst auf Kraken) als EUR Kontonummer eine Fidor Adresse. Fidor ist eine Onlinebank, die z. B. mit www.Bitcoin.de zusammenarbeitet, um schnelle Transaktionen zu gewährleisten.
Wie Litecoin sicher aufbewahren?

Litecoins können entweder auf dem Exchange Wallet liegen bleiben (nicht sicher gegen Hackerangriffe siehe Mt.Gox) oder auf Externen Wallets gesichert werden. Dafür bieten sich z. B. der Nano Ledger oder diverse andere Wallets an. Ich persönlich finde Paperwallets am besten, da es dort nicht zu Ausfällen oder Defekte kommen kann. Man sendet die Coins auf die Walletadresse, druckt das Blat Papier aus und verwahrt es an einem sicheren Ort. Leider bieten nicht alle Coins eine Paperwallet zu sichern. Für viele Coins ist ein Paperwallet jedoch verfügbar. Eine gute Adresse hierfür ist z.B. https://walletgenerator.net/?currency=Litecoin#. Es ist jedoch zu empfehlen, dass die Software dafür heruntergeladen wird und das Wallet offline erstellt wird. Auf der Seite gibt es einen Github Link zur offline Softare.

Ich hoffe, dir hat der Beitrag gefallen. Bei Fragen einfach einen Kommentar hinterlassen.
Danke!

 


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here