IOTA Kryptpwährung
IOTA Tangle Algorithmus
tangle-icon-coincrib.de
Tangle Algorithmus IOTA

IOTA Kryptowährung der Zukunft?
Kann IOTA alle Kryptowährungen ersetzen?

Ist IOTA sogar besser als Bitcoin, Stellar Lumens, Ethereum u. v. m. ?

IOTA Kryptowährung der Zukunft? Ja es stimmt! IOTA hat etwas ganz besonderes erschaffen. Und zwar die Tangle Technologie. Die M2M(Maschin zu Maschine) Kryptowährung hört auf den Name IOTA und die Erfinder von IOTA heißen David Sønstebø, Sergey Ivancheglo, Dominik Schiener, Dr. Serguei Popov . Bekannt aus den Medien wie Markus Lanz, stellt IOTA sich als Kryptowährung der Wirtschaft vor. Die Entwickel können zahlreiche Partnerschaften vorweisen und gehören zu den Topleuten der IT. Die prominentesten Partnerschaften sind Bosch, VW und andere größen der IT und Automobilbranche.

IOTA Kryptowährung der Zukunft? Als wichtigste Partnerschaft hiess es 2017, gehörte Microsoft und so schoss der Kurs kurzer Hand in die Höhe bis auf 5,70 $. Nachdem klargestellt wird, dass Microsoft keine Partnerschaft mit IOTA eingeht, fällt der Kurs wieder bis sogar unter 1 $. Angeschlagen verlieren Anhänger und Investoren das Interesse an IOTA und so bleibt es bis heute so. Der Kurs kann sich seit dem nicht so recht erholen. Zwischen 1 und 2$ versucht IOTA den Spitzenkurs von 2017 erneut anzuvisieren. Leider ohne Erfolg.

Kann man IOTA minen?

IOTA kann man nicht minen und muss zwangsweise auf Exchangern gekauft werden. Als Technologie wird der Tangle Algorythmus verwendet der wohlgemerkt keine Blockchain ist. Der Tangle ist eine neuartiger Algorithmus der als sehr sicher gilt. Hackerangriffe können quasi nur noch durch Fehlverhalten der Nutzer stattfinden. Z. B. wurden vor kurzer Zeit IOTA entwendet, wo Nutzer Paperwallets auf einer Webseite erstellt haben die sich als SCAM herausgestellt hat. Schuld an dem Verlust waren die User selbst.

 

Wofür IOTA wird IOTA eingesetzt?

IOTA Kryptowährung der Zukunft?
IOTA wird als die Zukunft für das Internet der Dinge (IoT) angepriesen. Dies bedeutet, dass wenn der Kühlschrank keine Eier mehr sieht, wird er diese bei einem zuvor ins System eingetragenen Supermarkt automatisierst bestellen. Überlege mal, wie es wäre, ins Parkhaus zu fahren und die Schranke öffnet sich automatisch, weist dir eine Parkplatznummer zu und wickelt die Zahlung anhand deines Kennzeichens mit den Parkhausbetreibern automatisch ab.

Zu futuristisch?
Nicht wirklich. Die Technologien bestehen schon längst. Was fehlt, ist die Infrastruktur, welche den ganzen Datenstrom verarbeiten könnte. Deshalb ist man in Deutschland bestrebt den DSL Ausbau so schnell wie möglich voranzutreiben.

 

Wie lässt sich IOTA sicher aufbewahren?

IOTA lässt sich gut auf Paerwallets oder auf dem Computer bzw. Smartphone aufbewahren. Am sichersten ist die Aufbewahrung auf einem USB Wallet oder Paperwallet. Bei IOTA reicht es eigentlich den SEED zu besitzen. Damit kann man sich überall und in jedes Wallet einloggen. Ich empfehle jedoch wenn möglich, immer ein Paperwallet zu nutzen. Meiner Meinung nach ist dort die Verlustgefahr am geringsten.

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here